Vertaler

Stefanie Ochel

Als Bonnerin mit niederrheinischen Einsprengseln hege ich schon lange eine große Zuneigung zum Nachbarland, das ich als Kind oft besuchte und dessen Sprache ich später im Studium (M.A. Linguistik, Germanistik, Anglistik) erlernte.

Nach Jahren als Hochschuldozentin für Deutsch als Fremdsprache bin ich seit 2014 auch als freiberufliche Literaturübersetzerin tätig. An der niederländischen Sprache gefällt mir besonders die oft größere Unmittelbarkeit - die Möglichkeit, mit sparsamen, alltäglichen Ausdrucksmitteln die Dinge im Kern zu treffen. Gerade in der manchmal erschütternden Leichtigkeit und Direktheit liegen für mich der Reiz des Niederländischen und sein Potential für bewegende Literatur. Dies im Deutschen nachzubilden und dabei weder an Bedeutung und Tiefe einzubüßen, noch im Ton zu gewichtig oder ernst zu werden, stellt für mich eine höchst spannende übersetzerische Herausforderung dar, die ich mit viel Einfühlung, Kreativität und Akribie angehe.

Preise / Förderung

  • Hieronymus-Programm 2017 für Nachwuchsübersetzer im EÜK Straelen (Deutscher Übersetzerfonds & Robert-Bosch-Stiftung)
  • Auszeichnung mit dem Fred-Brandeis-Preis 2016 für die beste Prüfungsleistung im Diploma in Translation, der staatlich anerkannten britischen Übersetzerqualifikation des Institute of Linguists Educational Trust (London)

Contact

Wohnort: Berlin

+49 1590 1419947

E-mail:
mail@stefanie-ochel.de
Website:
http://www.stefanie-ochel.de/

Details

Vertalingen:
Nederlands → Duits

Schrijft leesrapporten

Genre:
Fictie