Vertaler

Marlene Müller-Haas

Ich sehe mich (in der Tradition von Else Otten) nicht nur als Übersetzerin, sondern auch als Projektentwicklerin auf der Suche nach interessanten Werken aus den Niederlanden und Flandern (aktuell, historisch, Literatur und Kunst) für den deutschsprachigen Markt. Durch Fundraising versuche ich, eine Veröffentlichung möglich zu machen. Und ich hoffe, dann auch ab und zu als Übersetzerin zum Zuge zu kommen. Außerdem liegt mir die Förderung von jungen Übersetzern am Herzen.

Preise und Auszeichnungen

  • 2003 Else Otten Übersetzerpreis

Vertalingen

  • Armando. Literatur und Kunst. Neues Museum Nürnberg. Ausst.Kat., Nürnberg: Verlag für moderne Kunst, 2002.

  • Bordewijk, F.. Charakter. München: C.H. Beck, 2007. (Karakter. Rotterdam/Den Haag: Nijgh & Van Ditmar, 1938).

  • Jansen, Hans. Mohammed. Eine Biographie. München: C.H. Beck, 2008. (De historische Mohamed. Verhalen uit Medina. Amsterdam/Antwerpen: De Arbeiderspers, 2007).

  • Meisterwerke der niederländischen Bildhauerkunst 1430-1530. (Kat. zur Ausstellung Made in Utrecht, Suermond-Ludwig Museum) Stuttgart: Belser Verlag, 2013.

  • Mulisch, Harry. Die Zukunft von gestern. Berlin: Edition Tiamat, 1995. (De toekomst van gisteren. Amsterdam: De Bezige Bij, 1972).

  • Mutsaers, Charlotte. Rachels Röckchen. München: Carl Hanser, 1997. (Rachels rokje. Amsterdam: Meulenhoff, 1994).

  • Rosenboom, Thomas. Der neue Mann. Stuttgart: DVA 2004. (Publieke werken. Amsterdam: Querido, 1999).

  • van Dis, Adriaan. Ein reicher Herr und ein armer Hund. München: Carl Hanser, 2009. (De wandelaar. Amsterdam: Augustus, 2007).

Contact

Holsteiner Ufer 34
10557 Berlin
Deutschland

+49 30 3929188

E-mail:
marlene.mueller-haas@t-online…

Details

Vertalingen:
Nederlands → Duits

Schrijft leesrapporten

Specialisme:
Belletristik (allgemein), Sachbücher, Kataloge und Essays aus Kunst, Kultur, Geisteswissenschaften, Soziologie, Architektur

Genre:
Fictie en Non-fictie